Folterbauer Ratz Paniagua 

Alexander Folterbauer - Wolf Ratz - Juan Carlos Paniagua                        Wien / Tirol

Alexander Folterbauer und Wolf Ratz, sind zwei Liedermacher aus Tirol und Wien, die sich sich dem Dialektchanson verschrieben haben. Als Verstärkung spielt, wenn zeitlich möglich, der kolumbianische Akkordeonvirtuose Juan Carlos Paniagua mit. Das Duo / Trio spielt eigene Gitarrensongs aus Folk, Chanson und Austropop.

Am 23.06.2022 erschien die neue CD "Eh Kloar" bei WOLF RECORDS, auf der Gabriele Voigt und Christian Wegscheider als Gäste mitgewirkt haben

Der musikalische Schwerpunkt liegt in der Mundartmusik mit sinnlichen Balladen, persönlichen Texten und verträumten Melodien. Thematisch wechseln sich Liebe, Romantik und Melancholie ab. Auch die Missstände unserer Welt werden in den Texten verarbeitet. Wolf ist ein in Spanien geborener Österreicher, der viel Inspiration aus seinen Aufenthalten in Kolumbien schöpft. In seinen sozialkritischen Texten bringt er Wiener Melancholie und Humor zum Ausdruck. Musikalisch kommt sein Gitarrenspiel aus der Folk- und Latinecke. Alexander ist ein Tiroler mit Wiener Wurzeln. In manchen seiner Texte ist die dortige Tradition der Dialektchansons spürbar. Seine Naturliebe verdankt er wohl seiner Tiroler Heimat. Der Blues hat ihn seit einem USA-Aufenthalt nicht mehr losgelassen und verbindet sich aufs Beste mit den Mundarttexten. 2014 erschien unter dem Projektnamen "silent sides",das Debütalbum "Lass es aussa- gemma's an", in dem es um Erinnerungen, Gedanken, Erfahrungen und Begebenheiten aus dem Leben geht. 2018 veröffentlichten Gabriele und Alexander die zweite CD "Vü G'füh", empfindsame deutschsprachige Lieder, begleitet ausschließlich von Klavier. 2019 erschien Alexanders erster Gedichtband "Sonnenuntergang am Meer" als Buch. Wolf hat folgende CD's bisher schon veröffentlicht. "Burundanga & Wiener Blues" 2014, "Überdosis Wien" 2017 und "Salamander" 2020.

Tirol, Wien und Kolumbien - wie geht das zusammen?

Die beiden Liedermacher Alex Folterbauer (CDs: "Lass es aussa - gemma's an" 2014 und "Vü G'füh" 2018) und Wolf Ratz (CDs: "Burundanga & Wiener Blues" 2014, "Überdosis Wien" 2017, "Salamander" 2020) haben ein gemeinsames Programm auf die Beine gestellt, das neue Songs aus dem entstandenen Studioalbum "Eh Kloar", sowie Lieder aus Wolf letzten CDs enthält.

Alexander ist ein Tiroler mit Wiener Wurzeln. In manchen seiner Texte ist die dortige Tradition der Dialektchansons spürbar. Seine Naturliebe verdankt er wohl seiner Tiroler Heimat. Der Blues hat ihn seit einem USA-Aufenthalt nicht mehr losgelassen und verbindet sich aufs Beste mit den Mundarttexten.

Wolf ist ein in Spanien geborener Österreicher, der viel Inspiration aus seinen Aufenthalten in Kolumbien schöpft. In seinen sozialkritischen Texten bringt er Wiener Melancholie und Humor zum Ausdruck. Musikalisch kommt sein Gitarrenspiel aus der Folk- und Latinecke.

Juan Carlos Paniagua ist ein sehr vielseitiger Akkordeon- und Klaviervirtuose aus Medellin (Kolumbien), der seine Musikalität in den Dienst zahlreicher Formationen und Projekte zwischen Tango, Klassik und Rock stellt. Dies ist sein erster Ausflug in die österreichische Dialektmusik.

NEUE CD "EH KLOAR" 2022

Ausführlichere Beschreibung:

Alexander Folterbauer und Wolf Ratz sind zwei Liedermacher aus Tirol und Wien, die sich sich dem Dialektchanson verschrieben haben. Die neue veröffentlichte CD "EH KLOAR" ist das Ergebnis der ersten Zusammenarbeit der beiden Musiker. Auch wieder mit dabei sind Gabriele Voigt (diesmal Gast) und der Tiroler Jazzpianist und Akkordeonist Christian Wegscheider (Gast). Christian hat bereits bei der Debüt CD 2014 mitgewirkt. Gabriele und Alexander arbeiten schon seit mehreren Jahren zusammen. (zum Bsp. CD 2018 "Vü G'füh"). "EH KLOAR" ist ein sehr abwechslungsreiches und authentisches Album. Es beinhaltet hauptsächlich Lieder mit Gitarre im Duo Gesang unterstützt mit Akkordeon und / oder Wurlitzerklavier, aber auch Lieder mit Klavier und Gesang und erstmals zwei Gedichten, begleitet mit Gitarre. Alexander hat "Im Morgengrauen" aus seinem 2019 veröffentlichten Gedichtband "Sonnenuntergang am Meer" verwendet. Insgesamt gibt es wieder einen starken Bezug zu Wiener Dialektmusik mit persönlichen Texten und verträumten Melodien. Die vier MusikerInnen harmonieren perfekt miteinander und gehen auf eine neue gemeinsame musikalische Reise. Die Liebe zur Natur, intensive Gefühle, wie Liebe, Sehnsucht, Freude und Lebenserfahrungen werden wieder besungen. Zusätzlich ist auch das gefühlvolle und zugleich kritische selbst geschriebene Weihnachtslied "I bleib dabei" endlich auf CD erhältlich. Die authentischen Texte stammen wieder aus der Feder von Alexander, die Musik schrieben und arrangierten Wolf, Alexander und Gabriele gemeinsam. Wolf, ein in Spanien geborener Österreicher, der viel Inspiration aus seinen Aufenthalten in Kolumbien schöpft bringt mit seinem Gitarrenspiel aus der Folk- und Latinecke zusätzlich seine Einflüsse mit. Christian ergänzt als Gast mit seinem Akkordeon und / oder Wurlitzerklavier Spiel diese gefühlvollen Stücke. Für das Titellied "Eh Kloar" hat Gabriele eine eigene Soloversion arrangiert.

Kurztext:

Alexander Folterbauer und Wolf Ratz sind zwei Liedermacher aus Tirol und Wien, die sich sich dem Dialektchanson verschrieben haben. Die neue veröffentlichte CD "EH KLOAR" ist das Ergebnis der ersten Zusammenarbeit der beiden Musiker. Auch wieder mit dabei sind Gabriele Voigt (diesmal Gast) und der Tiroler Jazzpianist und Akkordeonist Christian Wegscheider (Gast). "EH KLOAR" ist ein sehr abwechslungsreiches Album. Es beinhaltet hauptsächlich Lieder mit Gitarre im Duo Gesang unterstützt mit Akkordeon und / oder Wurlitzerklavier, aber auch Lieder mit Klavier und Gesang und erstmals zwei Gedichten, begleitet mit Gitarre.Insgesamt gibt es wieder einen starken Bezug zu Wiener Dialektmusik mit authentischen Texten und verträumten Melodien. Die vier MusikerInnen harmonieren perfekt miteinander und gehen auf eine neue gemeinsame musikalische Reise.

Englisch:

Alexander Folterbauer and Wolf Ratz are two songwriters from Austria who have dedicated themselves to dialect chanson. The newly released CD "EH KLOAR" is the result of the first collaboration of the two musicians. The singer and pianist Gabriele Voigt (guest) and the Tyrolean jazz pianist and accordionist Christian Wegscheider (guest) also play again on this record. "EH KLOAR" is a very varied album. It mainly contains songs with guitar in duo singing supported by accordion and/or Wurlitzer piano, but also songs with piano and singing and, for the first time, two poems, accompanied by guitar. Overall, there is again a strong connection to Viennese dialect music with authentic lyrics and dreamy melodies. The four musicians harmonize perfectly with each other and embark on a new musical journey together.


music austria datenbank:  https://db.musicaustria.at/

Folterbauer Voigt 

Alexander Folterbauer


Diskografie:

2022: Eh Kloar (Wolf Records) CD 120.783  - Vertrieb PREISER RECORDS

2018: Vü G'füh (Wolf Records) CD 120.782- Vertrieb PREISER RECORDS

2014: Lass es aussa- gemma's an (Wolf Records) CD 120.781  - Vetrieb Rebeat